Archiv für den Monat März 2016

Flüchtlingsbetreuung Bogenhausen – Möglichkeiten der Unterstützung

Der Helferkreis engagiert sich an vier Unterkünften für geflüchtete Personen:
– Max-Pröbstl-Straße 4 (neue Leichtbauhallen) und 12 (bisherige Unterkunft)
– Truderinger Straße 4
– Richard-Strauß-Straße, ehem. Siemensgebäude
– Kronstadter Straße
Insgesamt werden ca. 1.400 Personen betreut. Dabei reicht das Engagement von der Begleitung zu Behörden über Deutschunterricht und Hausaufgabenbetreuung bis zu Malkursen, Spieleabenden, Exkursionen in die Stadt. Vor allem in der Kronstadter Straße werden noch ehrenamtliche Helfer für Deutschkurse, Abendprogramme (Spiele, Malkurs) oder aushäusige Programme wie Sport und Ausflüge gesucht.
Unterstützung kann auch in Geldspenden bestehen. Diese werden verwendet für den Kauf von IsarCards, mit denen Flüchtlinge Termine vor 9 Uhr wahrnehmen können, für das Material für Deutschkurse und Malkurse, für Eintritte bei Ausflügen, für Fußbälle oder Tischtennis-Ausrüstung.
Weitere Informationen erhalten Sie beim nächsten Treffen des Helferkreises am 6. April um 17.30 Uhr in der Vaterunserkirche.

 

 

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken