Weltgebetstag – Gottesdienst in St. Thomas

 

 

In diesem Jahr steht Frankreich im Zentrum des Weltgebetstages. Mitglieder der Gemeinden St. Lorenz, St. Thomas und der Vaterunserkirche laden gemeinsam zu dem ökumenischen Gottesdienst am 1. März um 19 Uhr in St. Thomas ein. Das Motto "Ich war fremd – ihr habt mich aufgenommen" nimmt Bezug auf die Themenbereiche Einwanderung und Immigranten, die in unserem Nachbarland sehr aktuell sind.  Die Liturgie wurde von Frauen in Frankreich gestaltet und wird am Weltgebetstag überall auf der Welt in gleicher Weise gefeiert.

Der Gottesdienst wurde vorbereitet durch ein Team aus Mitarbeitern von St. Thomas, St. Lorenz und der Vaterunserkirche.

Danach besteht bei einem Imbiss mit französischen Spezialitäten Gelegenheit zu einem Austausch.

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Hinterlassen Sie einen Kommentar